Der Mensch steht im Vordergrund:
in seiner Begegnungs- und Beziehungsfähigkeit

  • Sind Sie Ihre akuten oder chronischen Beschwerden am Bewegungssystem leid?
  • Wollen Sie den Ursachen Ihrer Beschwerden auf den Grund gehen, lernen sie zu reduzieren
    und ihnen vorzubeugen?
  • Wollen Sie sich wieder wohl fühlen und Ihre Elastizität zurück gewinnen?

Die Grundlage meiner Behandlungsmethode ist die Psychotonik® nach Glaser
Es gibt viele Ansätze zur Behandlung von muskulären Schmerzen.Wenn einem die „Angst im Nacken sitzt“ oder man aus- oder durchhält bis einem fast „das Kreuz bricht“, reicht es nicht aus, nur die Muskulatur zu lockern.

Für einen anhaltenden Erfolg ist eine Einstellungsänderung erforderlich. Die äußerlich sichtbare Körperhaltung entspricht der inneren Haltung. Hier setzt die Atem- und Körpertherapie Psychotonik® an. Sie geht davon aus, dass wir Menschen als Beziehungswesen auf unsere Mitmenschen und Umgebung hin orientiert sind.

Emotionalität, Muskeltonus, Atmung und Körperausdruck sind unmittelbar miteinander vernetzt und sind Ausdruck und Folge unserer Einstellung zur Umwelt. Viele Muskeltonusstörungen, insbesondere Verspannungen und die damit verbundenen Schmerzen sind Ausdruck eines Rückzugsverhaltens. Ziel meiner Behandlung ist, Menschen darin zu unterstützen, ihr Rückzugsverhalten dahingehend zu wandeln, dass sie mit ihrer Umwelt wieder lebendig in Beziehung treten.

Mit der gelungenen Kontaktaufnahme, die auf einer bewussten Einstellungsänderung beruht, wird
die muskuläre Tonusregulation ausgeglichen. Die Bewegungen werden ökonomisch und harmonisch fließend, Schmerzen reduzieren sich oder können sich ganz auflösen.

Behandlungsmethoden
Behandlungsformen, die ich einsetze:
  • kommunikatives Bewegen
  • Atemmassage
  • verbal-taktiler Eutonieaufbau
  • begleitendes Gespräch